Chansons de Paris:

Französische und deutsche Klassiker

 

Die hannoversche Sängerin Julia Kokke ist durch ihre authentischen und einfühlsamen Interpretationen auf vielen Kleinkunst- und Kulturbühnen in ganz Deutschland bekannt. Sie entführt ihr Publikum in die Welt des Chansons und hat das Schönste zusammengestellt, was Frankreich musikalisch zu bieten hat. Klassiker von Édith Piaf, Juliette Gréco, und Charles Aznavour lassen die Herzen aller Freunde des französischen Chansons höher schlagen.

Julia Kokke singt teils auf Französisch und teils in deutscher Übersetzung, sodass Jeder versteht, worum es geht. Auch mit eigenen Texten setzt sich Julia Kokke auf unterhaltsame Weise mit Wort und Musik auseinander. Accordéon von Serge Gainsbourg übersetzt sie so: „Sein einz’ger Freund, Ihr seht es schon: Sein Akkordeon. Dieses Ding hält ihn am Leben, also lasst uns etwas geben, nicht dem Clochard, mais non, mais non: dem Akkordeon.“

Bewohner und Gäste sind herzlich eingeladen. Eintritt frei!
14. August 2019, 15:00-16:00 Uhr

Haus der Ruhe Pflegeresidenz
Leistlinger Straße 10
30826 Garbsen / OT Meyenfeld

Datum

August 07, 2019

Zeit

15:00 PM